Zanderlehrling nun mit Verein

Zanderlehrling nun mit Verein

Als Dieburger Neuangler (2021) war ich auf der Suche nach einem Verein, um mich ein wenig auszutauschen und auch von anderen Anglern zu lernen.
Da man in allen Vereinen nicht nur den Nutzen sondern auch Pflichten hat, wie Arbeitseinsätze am Gewässer, wollte ich die Zeit auch in den heimischen Gewässern an meinem Wohnort nutzen.
Rund um Dieburg fließt die Gersprenz, entspringt dem Odenwald und mündet in den Main.
Es kommen alle Fische der verschiedenen Fischregionen vor. Bachforelle, Hecht, Döbel, Barsche und Karpfen sind häufig. Aale und weitere für Angler nicht sehr interessante Fische wie das Bachneunauge kommen auch vor.

Leider ist Gersprenz teilweise in Unterarme geteilt und sowieso kein riesiger Strom.
Daher sind die Angelmöglichkeiten an vielen Stellen begrenzt.
Dennoch kommen interessante Spots entlang der Gersprenz vor, wie Wehre, und Strömungsbereiche.

Der ASV Dieburg 1933 hat mich nach einer kurzen Vorstellung auf einer Vorstandssitzung für „würdig empfunden“ Mitglied zu werden. Als Neuangler wurde ich natürlich erstmal etwas kritisch begutachtet 🙂
Aber zur Lehrzeit als Angler gehört auch das Lernen von den Erfahrenen – hoffentlich klappt das auch!
Ich freue mich jedenfalls sehr.

ASC Dieburg1933 e.V.

Neue Gewässer für den Zanderlehrling

Zu den Vereinsgewässern gehören ein kleiner Weiher, ein Parallel-Strang der Gersprenz, der relativ naturbelassene Glaubergraben und natürlich die Gersprenz selbst.

Da der ASV Dieburg 1933 auch zur Interessengemeinschaft Gersprenz gehört, habe ich nun die Möglichkeit weite Strecken der hessischen Gersprenz zu beangeln – darauf freue ich mich sehr.

Zudem kommen noch zwei stehende Gewässer von angeschlossenen Vereinen, die beangelt werden dürfen – ich werde berichten!

Auf Pose und Grund am Forsteckweiher

Bei Sonnenschein der erste Abstecher zum Forsteckweiher in Dieburg – während der Hecht-Schonzeit nur auf Grund und mit Pose – wenigstens ein par Sonnenstrahlen gefangen -:)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.