Der zweite Leertag

Der zweite Leertag

Nach dem ersten Tag an der Elbe zieht es mich an die Havel … das Bootsangeln steht heute auf dem Lehrplan 🙂

Also in Havelberg den Camper abgestellt, das Kayak aufgebaut und die Havel flussaufwärts mit dem E-Außenborder.
Geht sich soweit gut an. Linke Angel einen gekauften fertig ausgerüsteten 20cm Barschköder an der 2.40m, 80 Gramm Rute und rechts einen mitteltief laufenden gelbgrünen Wobbler an der leichten Spinrute bis 30 Gramm.

Wieder knallt der Stern und ich rüste auf – der Sonnenschirm kommt mit. Die beiden Ruten vibrieren schön … die Köder werden präsentiert. Ab und an muss ich mal Kraut entfernen, aber es läuft. Im Schilf ein nicht so scheues Rehlein hier – Kraniche dort und auch der Kiebitz gaukelt in der Luft. Westlich von Havelberg gibt es einige Seitenärmchen, die recht naturbelassen sind. Hier dringe ich nicht zu tief ein … die Vögel sollen ungestört bleiben.

Als es anfängt zu regnen, lande ich an einem der Arme und angele am Ufer unter dem Schirm mit dem Wobbler … alles gut soweit.
Wieder an Bord habe ich einen Hänger mit dem Kunstbarsch …. ich versuche den Köder zu retten, doch alleine (ich bin Kapitän und Angler zugleich) bricht mir die Rute! Nein, das Geräusch des brechenden Karbons hat mir nicht gefallen!
Das nächste mal nehme ich meine eigentlich zu diesem Zweck gekaufte 40 Euro 200 Gramm Rute fürs Schleppangeln!

Zurück nach Havelberg mit einer Angel! Naja. Als das Boot wieder an Land ist, sortiere ich meine Ausrüstung. Wieder ein Lee(h)rtag. Aber heute ist in Wembley ja ein Spiel mit deutscher Beteiligung …. kann ja noch was werden. Am Ende war es das Ende der Ära Löw …. viele trauen vermutlich nicht!

Egal. Ich bin ja zum Angeln hier. Also mit der kleinen Rute noch mit einem Weinchen bewaffnet von der Brücke aus einige Würfe versuchen? Warum nicht. Hier konnte ich zumindest in Ruhe die Präsentation und die Köderführung verbessern.

Fazit 2. Tag:
Gute Bootstour gemacht, eine Angel weniger, schöne Natur erlebt und nette Gespräche beim Brückenangeln.
Das war es. Es grüßt mal wieder das tapfere Schneiderlein !

Nachtrag: Wie ich heute (30.6.2021) im hiesigen Angelgeschäft erfahren habe: Das Angeln vom Boot ist im Gebiet Havelberg nur ankernd erlaubt!

2 Gedanken zu „Der zweite Leertag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.